Lernpädagogik

Grundfertigkeiten

In der Lernpädagogik werden Grundlagen und Grundfertigkeiten des Lernes geschult. Selbständiges, strukturiertes Lern- und Arbeitsverhalten sowie mehr Ausdauer beim Lernen durch mehr Selbstvertrauen schaffen Voraussetzungen für erfolgreiche Lernprozesse


Vorgehensweise

Der Ausgangspunkt der lernpädagogischen Vorgehensweise orientiert sich am Beratungsgespräch mit Eltern und Schülern, in dem die Lernvoraussetzungen des Kindes - seine Stärken, Bedürfnisse und Schwierigkeiten - dargelegt werden. Gemeinsam werden Schwerpunkte und Ziele festgelegt.


Förderung

In der Förderung werden fachliche Grundlagen aufgearbeitet und kognitive Grundfertigkeiten geschult. Diese Kombination bewirkt den Abbau von Lernblockaden und die Steigerung des Selbstvertrauen. Wichtig für die Zusammenarbeit mit dem Schüler ist die Akzeptanz, die Einhaltung und das Verständnis für die festgelegten Regeln.

Fördermöglichkeiten

  • Wahrnehmungstraining
  • Persönlichkeitsstärkung
  • Aufbau und Erweiterung der erforderlichen Grundfertigkeiten
  • Selbständige Kontrolle der erzielten Ergebnisse
  • Entwicklung von möglichen Problemlösestrategien
  • Planvolles Anwenden von Problemlösestrategien
  • Abbau von Lernblockaden und Prüfungsängsten
  • Zeitmanagement
  • Entspannung